Bei Franzi

Gestern trafen sich Lisa Verena Hennrike und ich mit Franzi bei Franzi. Eigentlich wollten wir ja zu Hennrike, aber da Franzi gerade aus dem Urlaub zurück war und auch Sturmfrei hatte haben wir es kurzerhand  zur Franzi verlegt. Als ich ankam war ich der einzigste Junge und kam mir fürchterlich verloren vor, aber es hat ja uach so seine Vorteile. Wir saßen dann halt ne gnaze Zeit haben geredet, geshishat und Chips gegessen. So vergingen dann auch schnell die paar stunden, und am Ende haben wir dannn noch Fotos von Griechenland am Pc geschaut(vielmehr Lisa und Franzi) und Hennrike, Verena und ich machten noch ein paar Tests aus der glamoure. NA ja also da kam zwar nix vernünftiges raus aber lustich wars trotzdem.

16.7.06 10:30, kommentieren

Urlaub In Österreich

Die ersten 2 Ferienwochen verbrachte ich in Österreich. Wir hatten eigentlich immer super Wetter.Deswegen konnten wir auch viel In See-Freibäderfahren. UNser Hotel auf dem Katschberg war ziemlich in ordnung, da das essen lecker war und man so viel trinken konnte wie man wollte, wären da nicht die Eltern. Na jaAbends konnt ich oft im Hotelpool chillen oder Im Fitness raum trainieren. Atgsüber wurde ich dann aber leider auch das ein oder andere mal zu Wanderungen mit meinen Eltern gezwungen.Aber dafür konnt ich dann die Kühe beobachten. War auch abwechlungsreich.

14.7.06 16:09, kommentieren

Johannas Sturmfreifete

Es war ein toller Tag bzw. Morgen. Aber ganz von vorne. Ich war schon am Morgen zu Johanna gefahren um ihr ein wenig zu helfen mit den Vorbereitungen. Zusammen mit Lisa die auch schon da war haben wir dann so das ein oder andere Besorgt. Falco war auch da ist aber schon wieder frühgefahren. Na ja. Nach dem wir Patrik um 4 geholt hatten, trafen dann nach und nach noch die anderen ein. Am ende waren dann noch Verena, Dennis, Hennrike, Yvonne, Nick, Bine, Tina und Maren. Uns fehlten aber noch Getränke deswegen zogen dann Maren Tina Verena Patrik Hennrike und ich los um getränke zu kaufen. Am Getränkemarkt angekommen entschieden wir uns dann fpr 1 Kasten: Reissdorfkölsch,Becks,Öttinger, Cola und noch 2 Sixpacks. Zum glück nahm Patrik schon 2 Kästen auf seinem Roller mit. Die restlichen 2 Trugen wir dann bis zur Johanna. Dann fing es an die ersten Flaschen wurden geöffnet und die Shisha angezündet. Um kurz vor halb 8 hatten wir dann schon fast kein Bier mehr deswegen sind wir noch 2 Kästen Bittburgerholen gegangen. So saßen wir dann ne ganze Zeit gechillt im Gras und haben noch shisha geraucht. JOhanna und Patrik machten zwischendurch immer wieder Bierschlachten wo leider nicht nur sie getroffen wurden. J.S. war schnell beflügelt und landete schnell im Teich der sie nicht trug, und sie deswegen voll im Wasser landete. Irgendwann kotze jemand ins Wasser doch niemand weiß wer es war. so Gegen 3 schlug dann ein teil eine art Bett auf dem Rasen auf, wo siedann versuchten zu schlafen, aber von diewersen Personen genervt wurden(auch 2 Namensverwandte). Zwischendurch erzählte uns Dennis immer wieder von seinen Erlebnissen,wobei man sagen muss das er zum 1. mal richtig blau war.so verging dann die Nacht und am Nächsten morgen war dann halt nur noch putzen angesagt.Aber im ganzen ein suuuuuuppper geile Fete

14.7.06 15:46, kommentieren